Herzlich Willkommen,

beim Wassersport Verein Ennepetal, dem Ruderverein am Beyenburger Stausee in Wuppertal. 

Jugendversammlung am 04.12.21

Am vergangenen Samstag fand die diesjährige Jugendversammlung statt. Der Jugendvorstand berichteten von den Aktivitäten und Aktionen der letzten Monate und erklärte vor allem den neuen Jugendlichen die generelle Arbeit des Jugendausschusses. Neben den Jugendaktionen (bspw. Schlittschuhlaufen. Bowling, Klettern etc.), die ca. 4x im Jahr stattfinden, sind die Mitglieder des WVE-Jugendausschusses Ansprechpersonen für Kinder und Jugendliche, aber auch für Eltern und leiten Ideen und Anfragen an den Vereinsvorstand weiter. Außerdem motivieren sie die Vereinsjugend an Fahrten, Feiern und weiteren Aktionen teilzunehmen und diese mit zu organisieren. Kontakt zum Jugendvorstand: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Der neue Jugendausschuss besteht aus: 

Andreas G. (1. Vorsitzender) 
Fabian H. (2. Vorsitzender)
Harald R. (ü18-Beisitzer) 
Dennis u. Michael Z. (u18-Beisitzer) 

Outdoor-Weihnachtsfeier (Verschoben!)

Am 05.12. lädt die Vereinsjugend zur Outdoor-Weihnachtsfeier ein. Bei Fragen wendet euch gerne an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. 

 

UPDATE (02.12.): Aufgrund der Baustellensituation wird die Outdoor-Weihnachtsfeier verschoben! Wenn die pandemische Lage es zulässt, wird diese voraussichtlich mit dem Neujahrsrudern zusammengelegt. 

Advent-Wanderung (28.11.21)

Die Baustelle am WVE führt zwar dazu, dass wir aktuell nicht Rudern können, doch die Lust auf Bewegung ist trotzdem vorhanden. Eine gute Alternative zum Wassersport stellt daher das Wandern dar. Die Idee, am 1. Advent eine kleine 10km-Wanderung zu machen, kam daher gut an. Mit 17 Personen und unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Corona-Regeln, machten wir uns auf den Weg.

Vom Verein aus, über die blaue Brücke Richtung Remlingrade. Teilweise durch den Wald, aber auch an der Straße entlang spazierten wir über den Spreeler Weg bis hin zum Restaurant "Hölzerne Klinke". Dort gab es eine Pause mit einer leckeren Stärkung, bevor es im Anschluss wieder zurück zum Verein ging. Besonders schön war, dass einige Ruderfreund*innen in der Pause zu der Wandergruppe hinzustießen und wir das Mittagessen gemeinsam genießen konnten. Die Wanderung war eine tolle Alternative und darf gerne wiederholt werden!