Eingeschränkter Ruderbetrieb möglich!

 

Liebe Ruderkameraden, Ruderkameradinnen und liebe Interessierte, 

seit dem 07.05.2020 darf endlich wieder gerudert werden!

Es gelten folgende TrainingszeitenDienstags um 17 Uhr und Samstags um 15 Uhr

Da wir zur Zeit nur eingeschränkt rudern können, bitten wir alle, die zu den Trainingszeiten rudern möchten, sich zur besseren Planung vorab bei den Trainingsverantwortlichen zu melden.

Diese sind bis Ende Mai für das Dienstags-Training Harald (01707330637) und für das Samstags-Training Anna S. (015788024267).

Auch wenn wir weiterhin, das Vereinsleben und den Zusammenhalt stärken möchten, darf aktuell auch gerne außerhalb der aktuellen Trainingszeit gerudert werden, um Zusammenkünfte auf dem Gelände zu verhindern. Sollte in dieser Zeit hierbei ein Unfall passieren, ist weiterhin unverzüglich der Vorstand zu informieren, damit der Versicherungsschutz greifen kann!

Bitte achtet auf folgende Regeln und Informationen: 

- Der Ruderbetrieb ist ab sofort im Skiff und im ungesteuerten Doppelzweier durchführen.

- Fahrten sind vollständig im Fahrtenbuch zu dokumentieren, inklusive Ab- und Anlegezeiten!

- Für den Sportbetrieb stehen lediglich die Toiletten im Bootshaus zur Verfügung (bitte zuhause Duschen/Umziehen).

- Ergo fahren ist nur unter dem Vordach möglich.

- Bitte beachtet dringend die erforderliche Hygiene und den Mindestabstand von 1,50 am Vereinsgelände. Es steht ausreichend Seife, zur Reinigung des Materials und der Hände zur Verfügung.

Da der NWRV und der DRV sich um weitere Lockerungen für den Rudersport bemühen, melden wir uns, wenn sich Änderungen für Bootseinteilungen und der Bootsklassen ergeben.

Wir freuen uns euch alle wieder im Boot begrüßen zu dürfen.