Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Liebe Ruderkameradinnen und Ruderkameraden,

nachdem wir aufgrund des Beschlusses der Landesregierung (Untersagung von Zusammenkünften in Sportvereinen) vom 15.03. noch die Möglichkeit gesehen haben, dass das Training in Kleinbooten noch möglich ist, wurde uns dieser Spielraum mit der Vereinbarung vom 16.03. zwischen der Bundesregierung und den Regierungschef*innen der Bundesländer angesichts der Corona-Epidemie in Deutschland genommen.

 

1) Beschluss der Landesregierung:
Untersagung von Zusammenkünften in Sportvereinen (bis 19.04.)

2) Vereinbarung der Bundesregierung:
Für den Publikumsverkehr zu schließen sind ... der Sportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen, Schwimm- und Spaßbädern, Fitnessstudios und ähnliche Einrichtungen

 

Aus diesem Grund müssen wir mit sofortiger Wirkung die Nutzung des Bootshauses für Zusammenkünfte und den Sportbetrieb sperren.

Sobald die Einschränkungen aufgehoben werden, bekommt Ihr eine Information von uns.

 

Wir hoffen, dass diese Ausnahmesituation bei der Bekämpfung des Coronavirus den gewünschten Erfolg bringt. Aus diesem Grund werden wir die geplante Pfingstwanderfahrt noch nicht absagen.

 

Wir wünschen allen Mitgliedern und deren Familien alles Gute in diesen schwierigen Zeiten und freuen uns Euch möglichst schnell wieder am Bootshaus begrüßen zu dürfen.Bei Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

 

Mit rudersportlichen Grüßen

Der Vorstand