Neue Lockerungen für den Rudersport bestätigt

Liebe Mitglieder und Ruder-Freund*innen,
 
Uns hat eine erfreuliche Nachricht erreicht, welche wir euch nicht vorenthalten möchten: 
 
Der Vorstand des NWRV hat uns einen Mailverlauf mit dem Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen weitergeleitet, in dem letzteres bestätigt, dass das Rudern im Doppelzweier, Dreier und Doppelvierer OHNE Steuermann für Mannschaften aus einer Familie oder 2 verschiedenen Haushalten im Rahmen der Coronaschutzverordnung erlaubt ist
Die Mail wird ab dem Donnerstag, 21.05.2020 in ausgedruckter Form neben dem Fahrtenbuch liegen, bei Rückfragen durch das Ordnungsamt könnt ihr darauf verweisen. 
 
Mit weiteren Lockerungen ist ab dem 30.05.2020 zu rechnen, wir werden euch unverzüglich darüber informieren.